C95 Schaltstelle Fahrer

Kursinhalt:

Modul 4: Schaltstelle Fahrer

Berufskraftfahrer Weiterbildung ist für alle Lenker im Güterbeförderungsgewerbe über 3,5 Tonnen (auch Werksverkehr) seit 10.09.2014 und im Personenbeförderungsgewerbe seit 10.09.2013 PFLICHT!

Alle 5 Jahre müssen LKW-Fahrer 35 Stunden Weiterbildung in Präsenzveranstaltungen absolvieren. Dabei werden Kenntnisse aus folgenden Bereichen vermittelt:

  • Erhöhung der Verkehrssicherheit
  • Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf Grundlage der Sicherheitsregeln
  • Anwendung von Vorschriften
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

 Die Berufskraftfahrer Weiterbildung besteht aus 5 Modulen, alle können bei uns durchgeführt werden.

Kursinhalte:

  • Sensibilisierung auf Unfallursachen
  • Richtige Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer
  • Gesundheitsschäden vorbeugen
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt
Kursziel:

Sensibilisierung der Fahrer für die Rolle als Repräsentant des Unternehmens, Maßnahmen gegen Schleusung und Kriminalität sowie Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

 

Voraussetzungen:
  • Lenkberechtigung der Klasse C / C1 (Güterverkehr)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Kursbeitrag:

Einzelteilnehmer: € 130,00 inkl. MwSt. / Modul

Firmenkurse:

für Firmenkunden vor Ort möglich; Tages-, Abend-, sowie Wochenendkurse können nach Bedarf vereinbart werden - ab € 1150,- Exkl. MwSt.

Teilnehmer:

8-20 Teilnehmer