Hubarbeitsbühnenkurs

Kursinhalt:

Das Arbeitnehmerschutzgesetz schreibt jedem Bühnenfahrer eine entsprechende Unterweisung über folgende Bereiche vor:

  • Rechtsvorschriften und Richtlinien, die den Betrieb von Bühnen betreffen
  • Aufbau und Arbeitsweisen – mechanischer, elektrischer – von Bühnen
  • Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Betrieb und Wartung von Bühnen
Kursziel:

Erlangung der entsprechenden Kenntnisse über die Bedienung von Scheren-, Gelenks- und Teleskopbühnen

Voraussetzungen:
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Keine Höhenangst
Kursbeitrag:

Einzelteilnehmer: € 150,00 inkl. MwSt.

Firmenkurse:

für Firmenkunden auch vor Ort möglich; Tages-, Abend-, sowie Wochenendkurse können nach Bedarf vereinbart werden - € 1.150,00 exkl. MwSt. zuzüglich Fahrtspesen

Teilnehmer:

6-15 Teilnehmer